. .

Das Naturmoor: Gehaltvolle Erde

Moor ist ein seit Jahrhunderten bekanntes Naturheilmittel, das wohltuend auf Körper und Seele wirkt. Speziell bei schmerzhaften Leiden des Bewegungsapparates sind Moorbehandlungen eine der wirkungsvollsten Therapieformen. Die Heilwirkung beruht auf der mechanisch-thermischen Wirkung, einer Tiefenerwärmung des Körpers, die so nachhaltig und schonend mit keinem anderen Medium erreicht wird. Die biologischen Eigenschaften des Moores hängen mit dem hohen Anteil an Schwefel und Huminsäuren zusammen, die die Durchblutung fördern, entzündungshemmend wirken und dem Körper das Gefühl von Schwere­losigkeit vermitteln. Selbst schlecht durchblutete Gelenke und Knorpel werden intensiv durchwärmt und dabei bis zu 90 Prozent entlastet. Es entsteht ein Gefühl der vollkommenen Entspannung.

 

Unser Moor wird zur Behandlung erhitzt und je nach körperlicher Verträglichkeit als Bad oder Packung verabreicht. Es eignet sich hervorragend bei Rheuma, Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulensyndromen, Frauenleiden, gutartigen Prostataerkrankungen und zum Stressabbau.
www.dgmtev.de

 

Wir verwenden ausschließlich naturbelassenes Moor aus der nahen Umgebung, dem wir keine weiteren Mittel zusetzen. Nach dem Gebrauch wird es wieder ins Moorgebiet gebracht, um Wasserflächen aufzufüllen und zur Renaturierung des hiesigen Moores beizutragen.